Menschen suchen Rat, wenn sich in ihrem Leben etwas ungut anfühlt oder wenn sie versucht haben, ihre Probleme selbst zu bewältigen, es aber einfach nicht „auf die Reihe kriegen“. Manchmal stehen sie an einem Scheideweg: welchen Weg soll man einschlagen, wenn tiefgreifende Veränderungen und Herausforderungen in Alltag oder Beruf bevorstehen? Wie mit dem Scheitern einer Beziehung oder Schwierigkeiten in Partnerschaft und Familie umgehen? Betroffene haben das Bedürfnis, mit jemandem zu reden, der eine neutrale Aussensicht hat sowie Erfahrung und Kompetenz in Beratung, Begleitung und Therapie mitbringt.

Themen in der Psychotherapie und Beratung

Menschen kommen in unsere Praxis mit folgenden Themen, die auf den ersten Blick nichts oder wenig mit Sexualität zu tun haben:

  • Zu viel Stress in Beruf, Schule, Alltag, Familie
  • Angst vor bestimmten Tieren, Höhenangst etc.
  • Depressive Verstimmungen
  • Gefühle der Überforderung
  • Das Gefühl, sich verloren zu haben; nicht mehr wissen, was man will
  • Ängste und Zwänge
  • Unsicherheiten mit anderen Menschen oder bei Vorträgen, Bewerbungsgesprächen etc.
  • … und viele andere Probleme und Schwierigkeiten im Alltag

Die Praxis für Sexual- und Psychotherapie hat sich vor allem auf die Therapie von Einzelpersonen und Paaren mit Fragen und Problemen im Bereich Sexualität und Beziehung spezialisiert. Die meisten Therapeuten*innen haben aber auch eine psychotherapeutische Ausbildung und können Sie somit auch in den oben genannten Themenbereichen begleiten – denn häufig stecken hinter sexuellen und/oder Beziehungsproblemen auch oben genannte Themenbereiche. Häufig sind sie der Grund, weshalb Paare nicht zueinander finden und eine schöne Sexualität leben können.

Bei Fragen zu unserem Angebot können Sie gerne das Kontaktformular nutzen.